angerollt


angerollt
ạn|ge|rollt:
anrollen (1 b).

* * *

ạn|ge|rollt:anrollen (1 b).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • anrollen — an|rol|len [ anrɔlən], rollte an, angerollt <itr.; ist: 1. a) zu fahren beginnen: der Zug rollte an. Syn.: ↑ anfahren. b) seinen Anfang nehmen, abzurollen beginnen, anlaufen, einsetzen: die Suchaktion ist angerollt. Syn.: ↑ anheben (geh.) …   Universal-Lexikon

  • Schraubverschluss — Ein Schraubverschluss dient dazu, Behältnisse wie Tuben, Kunststoffdosen, Konservengläser und Getränkeflaschen luftdicht zu verschließen, die hierfür mit einem Gewinde an der Öffnung versehen werden. Saftflasche mit Schraubverschluss… …   Deutsch Wikipedia

  • Spanisches Alphabet — Das Alphabet, mit dem die spanische Sprache (span. español), die nach ihrer Ursprungsregion auch als kastilische Sprache (span. castellano) genannt wird, geschrieben wird, besteht aus den 26 Buchstaben „a“ bis „z“ und aus 3 nationalen… …   Deutsch Wikipedia

  • Anrollen — Anrollen, verb. reg. 1. Activum, auf etwas rollen. Bey den Jägern rollen die Hunde das Wild an, wenn sie selbiges anbellen, aber nicht verfolgen. 2. Neutrum, sich rollend nähern, doch nur mit kommen, in der vertraulichen Sprechart. Da kommt ein… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Pluteus (Schutzwand) — Der Pluteus (lateinisch, Plural plutei; auch pluteum) war eine mobile, hölzerne Schutzwand, die von Bogenschützen in der Antike und im Mittelalter während Belagerungsangriffen verwendet wurde. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • anrollen — ạn|rol|len; angerollt kommen …   Die deutsche Rechtschreibung